MARKISEN UND PERGOLEN FÜR BARS: WELCHE SOLL MAN WÄHLEN UND WARUM?

Calla giorno

Mit der richtigen Markise lässt sich jeder Raum zu einem perfekten Ort verwandeln.

Für den perfekten Aperitif braucht man 4 Dinge: gute Gesellschaft, ein leckerer Cocktail, etwas zum Knabbern und ein angenehmes Ambiente. Bis auf den ersten Punkt ist es Sache der Bar, die anderen 3 Elemente zur Verfügung zu stellen.

Sicherlich sind Ihre Drinks umwerfend und Ihr Buffet verdient einen Michelin-Stern, aber wie schaffen Sie ein angenehmes Ambiente, vor allem im Freien? Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Markise oder Pergola!

Markisen und Pergolen schützen Ihre Gäste nicht nur vor der Sonne und den Witterungseinflüssen (und verhindern, dass das Getränk warm oder nass wird), sondern ermöglichen auch die optimale Nutzung des vorhandenen Platzes, so dass niemand Gefahr läuft, dass ein anderen Gast mit dem Ellbogen gegen sein Glas stößt.

Für jede Bar die richtige Markise

Jedes Lokal hat seinen eigenen Stil und seine Besonderheiten, daher braucht es auch seine ganz besondere Markise: Die Wahl des richtigen Modells holt das Beste aus Ihrem Lokal heraus und spart die Kosten für Umbauten und Reparaturen, die bei der Wahl eines unpassenden Modells anfallen würden.


Sehen wir uns die Modelle an und wie man sie auswählt!

Sie schaffen in jeder Jahreszeit den optimalen Raum. Gelenkarmmarkisen haben den Vorteil, dass sie eingefahren und mit einem Vordach, einer Hülle oder einer Kassette vor Witterungseinflüssen geschützt werden können, so dass sie „in Form“ bleiben.


Für einen Raum, der ohne großen Platzbedarf optimal genutzt werden soll, ist sie die perfekte Lösung.

Auch bei bereits überdachten Räumen, steht die Sonne ab einer bestimmten Uhrzeit sehr tief.


Mithilfe von Fallarmmarkisen können Sie jede Veranda beschatten und Ihre Terrasse zum perfekten Ort für die Happy Hour machen.


Ideal auch zum Schutz Ihrer Kunden vor Wind und Regen.

edera giorno

Wenn nur der Eingangsbereich des Lokals schattig bleiben soll, dann empfiehlt sich eine Korbmarkise: Sie spendet nicht nur zu jeder Tageszeit Schatten, sondern verleiht dem Objekt einen edlen Touch und kann mit Logos oder Schriftzügen individuell gestaltet werden – so entsteht ein besonderer Werbeeffekt.

Eine Markise ist Ihnen nicht genug? Einer Pergola ist die wirkungsvolle und elegante Lösung für die Gestaltung des Aperitif-Bereichs. Mit freitragenden oder angelehnten Pergolen können Sie jeden Bereich in einen Ort der Entspannung verwandeln.


Außerdem bieten sie dank der verschließbaren Seitenwände und der Glasschiebetüren in jeder Jahreszeit optimalen Komfort: In den wärmeren Monaten können Sie hier einen erfrischenden Aperitif anbieten, in den kälteren ein gemütliches Frühstück oder eine Kaffeepause.


Wenn Sie für Ihr Lokal Platz und Eleganz wünschen, ist dies zweifelsohne die beste Wahl.

Voriger
Nächster

LASSEN SIE SICH BERATEN

Condividi:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on google
Share on pinterest
Share on email
Non perderti le ultime news di Casa Arquati

No spam, notifiche solo sui prodotti, le offerte e le news.

Newsletter

Schreibe einen Kommentar